Sample Sidebar Module

This is a sample module published to the sidebar_top position, using the -sidebar module class suffix. There is also a sidebar_bottom position below the menu.

Sample Sidebar Module

This is a sample module published to the sidebar_bottom position, using the -sidebar module class suffix. There is also a sidebar_top position below the search.
Nachhaltige und sichere Mobilität

Förderung von Nachhaltigkeit und Sicherheit im Verkehr


Seit vielen Jahren führt DAS VERKEHRSBÜRO – teilweise zusammen mit externen Partnern - Projekte zur Förderung nachhaltigen  und verkehrssicheren Verhaltens durch. Auftraggeber sind u.a. Verkehrsunternehmen und Verbände, Behörden und Forschungseinrichtungen sowie Institute der Aus- und Weiterbildung. Außerdem werden Verkehrsfachleute wie z.B. Planer, Pädagogen, Fahrlehrer oder Journalisten bei ihrer praktischen Arbeit durch Beratung, Aus- und Weiterbildung unterstützt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die (verkehrs-) psychologische Perspektive auf Information, Kommunikation, Sozialisation und Verhaltensänderung. Einige Beispiele aus unserer Arbeit:
  • Konzeptentwicklung und Durchführung von Lehraufträgen, Workshops, Seminaren oder Vorträgen aus dem Themenbereich "Psychologie und Sozialisation des Verkehrsverhaltens"
  
Nachhaltige Mobilität

 

  • Unterstützung lokaler Akteure (Kommune, Verkehrsunternehmen) bei Konzeption und Umsetzung von verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätsservices, die zur Fortbewegung ohne Pkw einladen. 
  • Ausbildung von Mobilitätsberatern, die systemneutrale Auskünfte und Hilfestellungen für alle Mobilitätswünsche anbieten.
  • Konzeption und Erprobung schulischer Unterrichtseinheiten, die zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel einladen.

 

           

 


Verkehrssicherheit
  • Verkehrspsychologische Begleitung eines EU-Projektes zur Risikoprävention für Fahranfänger in NRW.
  • Verkehrspsychologische Beratung bei einer Straßengestaltung in Hamburg.
  • Beteiligung an einem Forschungsprojekt zur Förderung der Fahreignung durch Beratung und Rehabilitation.
 
 
     
Termine nur nach telefonischer Vereinbarung Tel. 0208 / 3 30 31